Folge #38 Das Geheimnis hinter dem Meditations-Hype |Stress-Talk mit Carina Preuss Ayurveda Expertin, Yogalehrerin und Geschäftsführerin des Ayurveda Parkschlösschen (5 Stern Hotel) (1/2)

Folge #38 Das Geheimnis hinter dem Meditations-Hype |Stress-Talk mit Carina Preuss Ayurveda Expertin, Yogalehrerin und Geschäftsführerin des Ayurveda Parkschlösschen (5 Stern Hotel) (1/2)

Ich wurde eine Woche in ein 5 Sterne Ayurveda Hotel eingeladen und spreche beim Spazierengehen mit Geschäftsführerin Carina über Ayurveda, Meditation und eine sehr prägende Erfahrungen in meinen ersten Tage hier im Hotel. Denn Carina ist nicht nur die Geschäftsführerin, sondern auch Ayurveda Expertin und Yogalehrerin.

 

Viel Spaß beim Hören 🙂

Shownotes

Infos zu meinem Online-Programm:  >>>„Gesunde Stressbewältigung“<<<

Folge mir auf Facebook

Folge mir auf Instagram

Meine Webseite: www.Drachenberg.de

Du willst, dass ich auch mal einen Workshop oder Vortrag bei dir auf der Arbeit gebe? Gib mir gern ein Intro zu dem HR Kontakt bei dir via Mail an: Jacob@Drachenberg.de

Bei Fragen, Anregungen… schreib mir gern eine E-mail an: Jacob@Drachenberg.de

Infos zum Ayurveda Parkschlösschen: http://www.ayurveda-parkschloesschen.de/

Auf Facebook: https://www.facebook.com/AyurvedaParkschloesschen/

Wann sprechen wir über was?:

[00:00] Intro
[00:29] Einleitung Jacob
Vorstellung Carina
Hintergrundgeschichte warum dieses Interview stattfindet.
[02:59] Warum hat Carinas Vater das 5 Sterne „Ayurveda Parkschlösschen“ Hotel gegründet?
[06:09] Was ist das Ayurveda Parkschlösschen?
[06:39] Meine intensivste Erfahrung der ersten Tage hier im Hotel
[08:30] Warum kommen die Gäste ins Hotel, wie lange sind sie da, was passiert da und wie verlassen sie das Hotel wieder?
[13:27] Strategie: Ort wechseln für Erholung und Entspannung
[15:12] Loslassen durch Entscheidungsabnahme
[17:18] Was ist Ayurveda? Wie alt ist es? Woher kommt es?
[20:46] Beispiel für Naturgesetze aus dem Vedischem: Biorhythmus, Tages/Nacht-Ablauf
Wie fühlst du dich wenn du mitten in der Nacht aufwachst und los musst?
Wie fühlst du dich wenn du um 8 Uhr oder 9 Uhr aufwachst?
Wann ist für dich die optimale Zeit zum Aufstehen?
[24:04] Zwischen 6 und 7 Uhr aufwachen fühlt sich Jacob am agilsten und kraftvollsten
[25:18] Was bedeutet Meditation im Vedischen Sinne?
Wann macht man es?
[29:24] Jacobs Input zu Meditation, wie er dazu gekommen ist.
Tipps wie du Meditation ausprobieren kannst ohne eigene Erfahrung.
  • Die Beobachterrolle einnehmen —> wahrnehmen ohne zu bewerten
  • In der Gegenwart sein, im hier und jetzt
  • Seine Aufmerksamkeit auf bestimme Dinge lenken. Beispiel: eigener Körper, Musik, Mantra…
  • Nichts verändern wollen
  • Die Dinge so nehmen wie sie sind.
[32:20] Carinas Input dazu
Die 4 Zustände des Geistes
  • aktiver Schlaf (REM Schlaf)
  • inaktiver Schlaf (Tiefschlaf)
  • Aktiver Wachzustand
  • inaktiver Wachzustand (Mediation)
Man kann nicht nichts denken
[35:09] Warum sollten wir Meditieren? Warum Meditieren so viele Menschen?
[38:30] Verbindung mit uns Selbst aufbauen. Mit sich selbst im Einklang sein.
[39:40] Woran merkt man das man Freiheit hat, auf Körperlicher und mentaler Ebene?
[42:00] Jacobs Input zum Thema frei sein, mit einem eigenem Beispiel.
[44:50] Carinas Beispiel zum Thema freie bewusste Entscheidung und frei sein.
Zu viel meditiert… Bewusst weniger gemacht um mehr Unternehmer zu sein.
[48:38] Stress dich Richtig und nicht falsch…. Kurze Zusammenfassung von Jacob

Ich freue mich wahnsinnig über eine Bewertung bei iTunes? Dafür musst du dir kurz iTunes runterladen http://www.apple.com/itunes/download/  und dann einfach eine Bewertung bei meinem Podcast “ Stärke deine Stresskompetenz“ abgeben. Ich freu mich auf dein Feedback!

Vielleicht lese ich ja dann deine Bewertung nächstes mal vor 🙂




 

Meine Geschichte

Es gab in meinem Leben eine Phase in der ich meinen Stress ungesund bewältigt habe. Lange klappte die Dreifachbelastung durch Psychologiestudium, Leistungssport und Nebenjob sehr gut, aber ab einem gewissen Zeitpunkt wurde der Druck einfach zu groß: Ich klappte total zusammen und war nicht mehr leistungsfähig.

Mein Stress übernahm die Oberhand und ich war diesem Teufelskreis total ausgeliefert. Es war eine Zeit voller Hoffnungslosigkeit und großen Ängsten. Das Schlimmste war die Annahme, dass mein negativer Umgang mit Druck in Stein gemeißelt ist und es nie besser wird.

Der Wendepunkt war die Erkenntnis, dass ich meinen Umgang mit Stress selbst in die Hand nehmen und für mich passend gestalten kann.

Also baute ich meine Stressbewältigung schrittweise ganz neu und bewusst auf. Dabei entdeckte ich wichtige Prinzipien, die jetzt wichtige Bausteine meiner Gesundheit und Leistungsfähigkeit sind. Es war unglaublich, welche Entwicklung ich durch Bewusstsein und Neugier genommen habe.

Meine Leidenschaft für das Thema Stressbewältigung war geboren und ich merkte, dass mein Wissen auch anderen Leuten weiterhilft. Also machte ich es mir zur Aufgabe anderen Menschen Sicherheit im Umgang mit Stress zu vermitteln und ihre Stresskompetenz so zu stärken.

Zurück
Melde dich jetzt für meinen Newsletter an: