Folge #85 Stress ist für Verlierer! Teil 2 /PR-Profi und Investor Andreas Winiarski im Stress-Talk Teil 2/2

Teil 2 vom Stress-Talk

Diesmal ist ein ganz besonderer Gast im Stress-Talk:

PR-Profi und Investor Andreas Winiarski.

Nicht nur seine außergewöhnlich steile Karriere in der freien Wirtschaft (Vom PR-Chef bei Rocket Internet zum Partner bei Earlybird Ventures) macht das Interview zu etwas besonderen…

…sondern auch die Geschichte hinter dem Stress-Talk. Denn Andreas Winiarski habe ich schon mal interviewt…

…Nämlich für meine Abschlussarbeit in Psychologie…

Damals sagte er zu mir: „Jacob… Stress ist für Verlierer!“

Unter anderem darauf spreche ich ihn im aktuelle Stress-Talk wieder an und wir diskutieren darüber…

Viel Spaß beim Hören

Dein Jacob

 

 

Shownotes:

Links zu Andreas Winiarski:

https://de.linkedin.com/in/andwin

https://www.instagram.com/winiarski/?hl=de

http://www.andwin.de/

https://twitter.com/winiarski

https://www.xing.com/profile/Andreas_Winiarski

Der Fitness-Trainer von Andreas Winiarski: https://www.keinezeitzumtrainieren.de/

https://www.instagram.com/hauptstadttrainer/?hl=de

Die 7-Punkte-Anti-Burnout-Checkliste kannst du hier kostenlos runterladen : >>>Klick hier<<< oder geh auf https://www.drachenberg.de/checkliste

Gesunde Stressbewältigung Zeit und Orts unabhängig lernen (Online-Programm): Klick hier >>>„Gesunde Stressbewältigung“<<<

Du willst wissen, wie viel Geld dir deine Krankenkassen geben würde, wenn du mein Online-Programm absolvieren würdest?

Schreib mir einfach eine Mail an Jacob@Drachenberg.de mit deiner Krankenkassen als Betreff.

 

 

 

 

 




 

Meine Geschichte

Es gab in meinem Leben eine Phase in der ich meinen Stress ungesund bewältigt habe. Lange klappte die Dreifachbelastung durch Psychologiestudium, Leistungssport und Nebenjob sehr gut, aber ab einem gewissen Zeitpunkt wurde der Druck einfach zu groß: Ich klappte total zusammen und war nicht mehr leistungsfähig.

Mein Stress übernahm die Oberhand und ich war diesem Teufelskreis total ausgeliefert. Es war eine Zeit voller Hoffnungslosigkeit und großen Ängsten. Das Schlimmste war die Annahme, dass mein negativer Umgang mit Druck in Stein gemeißelt ist und es nie besser wird.

Der Wendepunkt war die Erkenntnis, dass ich meinen Umgang mit Stress selbst in die Hand nehmen und für mich passend gestalten kann.

Also baute ich meine Stressbewältigung schrittweise ganz neu und bewusst auf. Dabei entdeckte ich wichtige Prinzipien, die jetzt wichtige Bausteine meiner Gesundheit und Leistungsfähigkeit sind. Es war unglaublich, welche Entwicklung ich durch Bewusstsein und Neugier genommen habe.

Meine Leidenschaft für das Thema Stressbewältigung war geboren und ich merkte, dass mein Wissen auch anderen Leuten weiterhilft. Also machte ich es mir zur Aufgabe anderen Menschen Sicherheit im Umgang mit Stress zu vermitteln und ihre Stresskompetenz so zu stärken.

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.